Wie verhalte ich mich richtig, wenn sich mein Kind  nicht wohlfühlt oder erkrankt?

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) schreibt vor, bei welchen Erkrankungen Kinder und Mitarbeiter die Kita nicht besuchen dürfen und welche Krankheiten meldepflichtig sind. Ein entsprechendes Infoblatt erhalten Sie mit den Vertragsunterlagen.

 

Aber was ist mit "einfachen" Krankheiten, wie einem Magen-Darm-Infekt, einer Erkältung u.ä.?

Auch bei nicht meldepflichtigen Erkrankungen gibt es Vorgaben für den Wiederbesuch der Kita.

Generell gilt: Mein Kind fühlt sich nicht gut, ist schlapp, weinerlich und verhält sich anders als gewohnt - ich lasse es zur Beobachtung einen Tag zuhause.

Kranke Kinder gehören nicht in die Kita; sie haben ein Recht darauf, in ihrem vertrauten Umfeld mit ihren nächsten Bezugspersonen, nämlich den Eltern in Ruhe gesund werden zu dürfen.

 

Ein leichter Schnupfen oder Husten sind kein Grund, die Kita nicht zu besuchen. Auch hier gilt: Ich beobachte mein Kind; wenn es sich eindeutig nicht wohlfühlt, lasse ich es zuhause.

Bei länger dauernden Erkrankungen kann man sich die folgende Faustregel merken: Verhält sich mein Kind heute so, dass es einen Tag im Kindergarten wieder geschafft hätte, dann kann es morgen die Kita wieder besuchen.

 

Bei ansteckenden Krankheiten gelten folgende Regeln für den Wiederbesuch der Kita:

  • Einmaliges Erbrechen ohne Durchfall und/oder Fieber:  24 Stunden (liegen bereits mehrere Fälle von Magen-Darm-Erkrankungen in der Gruppe vor, behält sich die Kita das Recht vor, den Zeitraum auf 48 Stunden zu erhöhen)
  • Magen-Darm-Infekt mit Fieber und/oder Durchfall: 48 Stunden symptomfrei
  • Norovirus: mind. 48 Stunden symptomfrei
  • Hand-Fuß-Mund-Krankheit: Die Kita darf erst wieder besucht werden, wenn die Bläschen eingetrocknet sind, da die Flüssigkeit in den Bläschen hochansteckend ist.
  • Bindehautentzündung: Bis zum Verschwinden des eitrigen Sekrets sollte das Kind zuhause bleiben.

Falls Sie Fragen haben, informieren Sie sich gerne über die Homepage des Gesundheitsamts oder des Robert-Koch-Instituts oder sprechen Sie uns an.

 
 
Katholische Kindertagesstätte St. Jakobus [-cartcount]