Katholische Kindertagesstätte

St. Jakobus

Mit einer Kindheit voll Liebe

kann man ein ganzes Leben lang aushalten.

                                                                                                                      Jean Paul

 

 

Mit den kurzen Tür- und Angelgesprächen beim Bringen und Abholen der Kinder findet der häufigste Kontakt zwischen Eltern und Erzieherinnen statt. Sie dienen zu kurzen Mitteilungen und zur Kontaktpflege. Vertrauen kann hier aufgebaut und verfestigt werden.

Um intensiver, ganz ungestört und ohne Kind reden zu können, bieten wir Elterngespräche an. Die Eltern können jederzeit mit den Gruppenerzieherinnen einen Gesprächstermin vereinbaren. Dieses sollte möglichst in der Mittagszeit oder am Nachmittag stattfinden.

Eine andere Form der Zusammenarbeit sind die Elternabende, die zum Teil vom Kindergarten-Team, aber auch von Referenten durchgeführt werden.

Zu Beginn des Kindergartenjahres wird der Elternbeirat (6 ElternvertreterInnen) gewählt. Der Elternbeirat unterstützt und berät das Kindergarten-Team und hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen Elternschaft und Kindertagesstätte zu fördern. Ca. alle zwei Monate findet eine Elternbeiratssitzung statt, bei der auch der Träger anwesend ist.

Das Engagement der Eltern ist Voraussetzung für das Gelingen vieler Feste (St. Martin, Sommerfest, ...) und Veranstaltungen (Flohmarkt, Jahreszeitenfrühstück, Faschingsfeier, ...).